Loading...

Weiterhin wachsende Cyber-Gefahren

06.
April 2022

Die Polizeiliche Kriminalstatistik des Bundeskriminalamtes von Ende Februar 2022 bestätigt die Entwicklung der letzten Jahre: Die Internetkriminalität ist gegenüber dem letzten Jahr 2020 um 28,6% auf über 46.000 Anzeigen gestiegen. Auch Cybercrime-Delikte im engeren Sinn wie Hacking, Datenbeschädigung oder -missbrauch sind um über 19% auf knapp 15.000 Anzeigen gewachsen und es gab über 1.800 Anzeigen für Erpressungsdelikte, größtenteils aufgrund des Einsatzes von Schadsoftware mit anschließender Lösegeldforderung.
Präsentation Polizeiliche Kriminalstatistik 26.02.2022

Auch der Kapsch Cyber Security Report widmet sich diesem wichtigen Thema und präsentiert jährlich Fakten und Fallbeispiele über die steigenden Gefahren. Dabei behandelt er nicht nur Schwachstellen und Angriffsmethoden sondern auch mögliche Gegenstrategien und Reaktionen.

Herausgeber / Verlag:
Kapsch BusinessCom AG

Download:
Kapsch - Cyber Security Report 2021

Diese und weitere Publikationen finden sie auch auf www.onlinesicherheit.gv.at.

Kontakt:
Herr Gerald Gregor
Leiter Versicherungstechnik
gerald.gregor@aktuell.co.at
Tel.: +43 (0)50 103 – 3921
Mobil: +43 (0) 664 / 629 57 64